Radfahren und Wandern auf dem Darß

Die einzigartige Landschaft der Ostseehalbinsel Darß können Sie am besten mit dem Fahrrad erkunden. Die Ostsee-Region ist sehr gut mit einem dichten Radwegenetz versorgt, Karten erhalten Sie in allen Infostellen. Viele Ausflugsziele sind nur mit dem Rad oder zu Fuß zu erreichen, weil sie im Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft” liegen und dem besonderen Schutz unterliegen. Auch für Sie als Erholungssuchender bedeutet dieses mehr Ruhe.

Bereiche, die Sie nicht mit dem Auto erschließen können:

  • der Darßwald und der Darßer Ort
  • die Halbinsel Zingst, Sundische Wiese bis Pramort
  • Bereiche am Prerow-Strom
  • Bereich nahe am Schilfgürtel der Bodden

Die Fahrgastschiffe nehmen in der Regel Fahrräder mit. Von Mai bis Ende September können mit den Bussen der Linie 210 Fahrräder auf einem speziellen Anhänger mitgenommen werden. Busse mit Fahrradanhänger sind mit dem Buchstaben "H" im Fahrplan gekennzeichnet.

zurück