Darß-Festspiele in Born auf dem Darß

Die Darß-Festspiele laden seit 2003 zu Theater und Konzerten auf die Ostseehalbinsel Darß ein. Im Sommer 2009 zogen die Darß-Festspiele aus dem Nachbarort Wieck nach Born, wo neben dem Forst- und Jagdmuseum eine Freilichtbühne entstand. Die Theateraufführungen haben die Darß-Festspiele bekannt gemacht. Handelte es sich anfangs um die Stücke des Wiecker Erzählers Johann Segebarth (Die Darßer Schmuggler), sind es nun Adaptionen bekannter Komödien, wie z.B. „Pension Schöller“, „Raub der Sabinerinnen“ oder „Dat Weißen Rössl“. Inhaltlich stehen die Inszenierungen immer in Bezug zum Leben an der Küste. Sie werden tageweise in hochdeutsch und auf platt gespielt.

Die Heiden von Kummerow 6 - "Das Duell"

Auch in diesem Jahr wird es eine weitere Episode der "Heiden von Kummerow" geben: Der reichste Bauer im Dorf wartet vergeblich auf einen Erben. Der Storch soll es richten. Soweit klappt das auch ganz gut. Allerdings hinterlässt das Storchenpaar stets unschöne Rückstände im nahegelegen Schlosspark. Noch schlimmer wird es, als ein zweiter Storch dem Paar das Nest streitig machen will. Jetzt gibt es ein richtiges Duell der beiden Langbeine. Dem Grafen wird es zu bunt und er greift ein. Das wieder ruft den Bauern auf den Plan und führt zu einem solchen Zerwürfnis, dass der Bauer nicht mehr am gemeinsamen Erntefest teilnehmen will. Er richtet sein eigens aus...

Das ist ein Spaß für Groß und Klein. Deshalb werden auch Familien-Vorstellungen um 17:00 Uhr angeboten. Premiere ist am 29. Juni 2018. Alle Termine entnehmen Sie bitte der Seite www.darss-festspiele.de.

Zum Repertoire  der Darß-Festspiele zählen auch Kinder- und Familienprogramme sowie Kabarett. In diesem Jahr stehen drei Gastspiele auf dem Programm:

  • Uwe Steimle, Kabarett
  • Donnerstag, 12. Juli 2018 um 20:00 Uhr
  • Leipziger Pfeffermühle, Kabarett
  • Donnerstag, 26. Juli 2018 um 20:00 Uhr
  • Gerhard Schönes Kinderliederbuch, ein Konzert nicht nur für Kinder
  • Sonntag, 5. August 2018 um 17:00 Uhr

 

 

Darß-Festspiele Born

Chausseestraße 64 · im Hof des Forst- und Jagdmuseums
18375 Born auf dem Darß
Parkmöglichkeiten finden Sie in der Chausseestraße/Ecke Poststraße. Von hier sind es nur wenige Meter Fußweg bis zum Veranstaltungsgelände.

Karten: 

  • Hotline: 030-201 696 007 
  • oder über die Kurverwaltung Born, Tel. 038 234 - 50421
  • oder an der Abendkasse

Schlagworte: Born

Verwandte Artikel