Darß-Festspiele in Born auf dem Darß

Die Darß-Festspiele laden seit 2003 zu Theater und Konzerten auf die Ostseehalbinsel Darß ein. Im Sommer 2009 zogen die Darß-Festspiele aus dem Nachbarort Wieck nach Born, wo neben dem Forst- und Jagdmuseum eine Freilichtbühne entstand. Die Theateraufführungen haben die Darß-Festspiele bekannt gemacht. Handelte es sich anfangs um die Stücke des Wiecker Erzählers Johann Segebarth (Die Darßer Schmuggler), sind es nun Adaptionen bekannter Komödien, wie z.B. „Pension Schöller“, „Raub der Sabinerinnen“ oder „Dat Weißen Rössl“. Inhaltlich stehen die Inszenierungen immer in Bezug zum Leben an der Küste. Sie werden tageweise in hochdeutsch und auf platt gespielt.

Die Heiden von Kummerow 5 - "Krischen und die gekaufte Braut"

Auch in diesem Jahr wird es eine weitere Episode der "Heiden von Kummerow" geben: Krischan kehrt zurück nach Kummerow. Der Bürgermeister hat ihm, auf Druck der Kinder und der übrigen Dorfbewohner, neue Papiere besorgt. Dieser will nun endlich heiraten. Er vertraut sich dem Pastor an und sagt ihm, dass er des Alleinseins überdrüssig ist. Der Pastor versteht das, bietet ihm seine Hilfe an. Aber das Problem ist nicht so leicht zu lösen. Er glaubt, auf ewig allein bleiben zu müssen und klagt sein Leid den Dorfkindern. Die haben eine Idee …

 Das ist ein Spaß für Groß und Klein. Deshalb werden auch Familien-Vorstellungen um 17:00 Uhr angeboten. Premiere ist am 30. Juni 2017. Alle Termine entnehmen Sie bitte der Seite www.darss-festspiele.de.

Zum Repertoire  der Darß-Festspiele zählen auch Kinder- und Familienprogramme sowie Kabarett. Bisher traten unter anderem bekannte Namen wie Fouls Garden, Keimzeit oder Gerhard Schöne auf. In diesem Jahr stehen zwei Gastspiele auf dem Programm:

  • Gerhard Schönes Kinderliederbuch, ein Konzert nicht nur für Kinder
  • Sonntag, 9. Juli 2017 um 17:00 Uhr
  • Leipziger Pfeffermühle
  • Donnerstag, 20.07.2017 um 20:00 Uhr

Jubiläumsaufführung Heiden von Kummerow - Dat Best

Die besten Szenen der vergangenen vier Jahre können die Zuschauer an vier Terminen erleben. Es erwartet Sie ein wahres Feuerwerk aus Pointen und Anekdoten der letzten vier Heiden-Episoden. Anlässlich des 5. Jahrestages der "Heiden von Kummerow" auf der Freilichtbühne in Born geben die Darsteller noch einmal die schönsten Szenen der vergangenen Jahre zum Besten, garniert mit Anekdoten und Geschichten aus der Probenarbeit und den inzwischen über hundert Aufführungen des Stückes. Die Zuschauer sollten mit gut trainierten Lachmuskeln zur Freilichtbühne kommen, denn die werden ordentlich strapaziert.

  • Termine: 29. Juli, 17. August und 31. August 

 

Adresse Darß-Festspiele Born

Chausseestraße 64 · im Hof des Forst- und Jagdmuseums
18375 Born auf dem Darß
Parkmöglichkeiten finden Sie in der Chausseestraße/Ecke Poststraße. Von hier sind es nur wenige Meter Fußweg bis zum Veranstaltungsgelände.

Karten: 

  • Hotline: 030-201 696 007 
  • oder über die Kurverwaltung Born, Tel. 038 234 - 50421
  • oder an der Abendkasse

Schlagworte: Born

Verwandte Artikel