Darßer Naturfilmfestival

Darßer Filmfestival - Logo

Darßer NaturfilmFestival 2014 vom 24. – 28. September

Wilde Tiere und atemberaubende Landschaften, einzigartige Ökosysteme und seltene Arten - ­sie gehören zu den Hauptdarstellern der besten deutschen Natur- und Umweltfilme. Mit ihnen sorgt das Darsser NaturfilmFestival im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft - neben den durchziehenden Kranichen - für Aufsehen.

Mit den Zugvögeln reisen zahlreiche Filmemacher sowie Natur- und Filmfreunde an. Sie erleben vom 24. bis 28. September die 14 nominierten Produktionen im Rennen um den Deutschen Naturfilmpreis 2014 und viele weitere aktuelle Filme in Sonderprogrammen. Die Preisverleihung findet am 28.09. in der Darßer Arche statt. Spielorte sind neben Wieck, das Ostseebad Prerow, das Ostseeheilbad Zingst sowie das Ozeaneum in Stralsund – Europas Museum des Jahres 2010.

Einzelkarte | 5,- / 3,-*

Tageskarte | alle Filmveranstaltungen 15,- / 10,-*

Festivalkarte | alle Filmveranstaltungen 30,- / 25,-*

Abschlussfest mit Kulinarischem Kino Spezial | 30,- / 25,-*

*Ermäßigung für Kinder bis 15 Jahre oder Schüler, Studenten, Erwerbslose, Schwerbeschädigte und Rentner gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises.