Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in Prerow


Mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern erleben Sie jedes Jahr eine musikalische Landpartie der besonderen Art. Das Ostseebad Prerow auf dem Darß wird auch 2015 wieder Austragungsort der Festspiele sein: Dieses Jahr lautet das Motto "Musik und Wasser" auf dem Darß. Der Tag beginnt in Ahrenshoop im Kunstmuseum mit Meeresbildern und einer dazu passenden Lesung sowie einer kurzen musikalischen Vorstellung der jungen Nachwuchsmusiker stimmt auf das Abendkonzert ein. In der Seemannskirche in Prerow erklingt am Abend Musik zum Thema Wasser, u. a. Ravels Jeux d'eau oder Schuberts berühmtes „Forellenquintett“. Das junge Trio Karénine musiziert mit dem Bratschisten Krzysztof Chorzelsky und der Kontrabassistin Laurène Durantel.

  • 04. September 2015
  • Seemannskirche Prerow
  • Tickets gibt es ab sofort zum Preis € 18,- (Abendkarte) € 35,- (Tageskarte) unter www.festspiele-mv.de

Mit seinen Konzerten präsentiert das drittgrößte flächendeckende Musikfestival Deutschlands das umfangreichste Programm seiner Festspielgeschichte und verspricht damit auch für den kommenden Sommer uneingeschränkten Musikgenuss. 

  • Tagesprogramm
  • Ahrenshoop Kunstmuseum
  • 15:00 Uhr Musik und Literatur
  • BEETHOVEN Duett mit zwei obligaten Augengläsern Es-Dur für Viola und Kontrabass WoO 32
  • ROSSINI 2. Andante molto und 3. Allegro aus Duett D-Dur für Viola und Kontrabass
  • 16:00 Uhr Einführung in dei Ausstellung
  • Seegasthof „Am Hafen“
  • 18:00 Uhr warme Verköstigung
  • Prerow Seemannskirche
  • 19:30 Uhr Konzert
  • DEBUSSY 10. La cathédrale engloutie aus den Préludes (Heft 1)
  • DEBUSSY 3. Poissons d'or aus „Images II“   
  • RAVEL „Jeux d'eau”
  • RAVEL Klaviertrio
  • SCHUBERT Klavierquintett A-Dur D 667 „Forellenquintett“

Schlagworte: Prerow

Verwandte Artikel