Darß-Festspiele in Born auf dem Darß

Die Darß-Festspiele laden seit 2003 zu Theater und Konzerten auf die Ostseehalbinsel Darß ein. Im Sommer 2009 zogen die Darß-Festspiele aus dem Nachbarort Wieck nach Born, wo neben dem Forst- und Jagdmuseum eine Freilichtbühne entstand. Die Theateraufführungen haben die Darß-Festspiele bekannt gemacht. Handelte es sich anfangs um die Stücke des Wiecker Erzählers Johann Segebarth (Die Darßer Schmuggler), sind es nun Adaptionen bekannter Komödien, wie z.B. „Pension Schöller“, „Raub der Sabinerinnen“ oder „Dat Weißen Rössl“. Inhaltlich stehen die Inszenierungen immer in Bezug zum Leben an der Küste. Sie werden tageweise in hochdeutsch und auf platt gespielt. 

Die Heiden von Kummerow "Die Augenbinde der Justitia"

Erneut geht es heiß her in Kummerow. Der Gemeinderat wird von der Vergangenheit eingeholt. Die längst vergessene Geschichte mit dem Kuhhirten Krischan, der 23 Jahre ohne Papiere beschäftigt wurde, kehrt in Form einer möglichen Klage vor dem Kreisgericht zurück. Sogar vom Reichsgerichtshof ist die Rede. Dieser kleine Flecken in Pommern sollte sogar für die höchsten Richter des Deutschen Reiches interessant sein? Aber die Berühmtheit, die Kummerow dadurch erlangen würde, macht dem Gemeinderat um Bauer Trebbin, Pastor Breithaupt und dem Schulzen Wendland Angst. Einzig der bekennende Sozi Gottlieb Grambauer weiß Rat. Aber wo ist eigentlich der, um den es geht? Krischan Klammbüddel?

Das ist ein Spaß für Groß und Klein. Deshalb werden auch Familien-Vorstellungen um 17:00 Uhr angeboten. Alle Termine entnehmen Sie bitte der Seite www.darss-festspiele.de.

Zum Repertoire  der Darß-Festspiele zählen auch Kinder- und Familienprogramme sowie Kabarett. In diesem Jahr stehen drei Gastspiele auf dem Programm:

  • Gerhard Schönes Kinderliederbuch, ein Konzert nicht nur für Kinder
  • Samstag, 13. Juli 2019 um 17:00 Uhr
  • Leipziger Pfeffermühle, Kabarett
  • Donnerstag, 25. Juli 2019 um 20:00 Uhr
  • Berliner Schmalzstullentheater
  • Donnerstag, 1. August 2019 um 20:00 Uhr

 

Darß-Festspiele Born

Chausseestraße 64 · im Hof des Forst- und Jagdmuseums
18375 Born auf dem Darß
Parkmöglichkeiten finden Sie in der Chausseestraße/Ecke Poststraße. Von hier sind es nur wenige Meter Fußweg bis zum Veranstaltungsgelände.

Karten: 

  • Hotline: 030-201 696 007 
  • oder über die Kurverwaltung Born, Tel. 038 234 - 50421
  • oder an der Abendkasse

Schlagworte: Born

Verwandte Artikel